Zwischen Detmold und Lemgo gibt es mit der Buslinie 790 bereits zweimal pro Stunde eine gute Verbindung. Jetzt wird es noch besser: Zusätzlich fährt nun in der Kernzeit zwischen 8 und 16 Uhr stündlich der CampusExpress. Mit nur wenigen Stopps geht es vom Bahnhof Detmold direkt zum Innovation Campus Lemgo und zurück. So sind die Fachhochschule und das Lüttfeld noch besser angebunden und noch schneller erreichbar. Für die Strecke vom Detmolder Bahnhof zum Campus benötigt man nur noch 23 Minuten, schneller geht es kaum. Die Fahrten werden über die Breite Straße bis zum Lemgoer Bahnhof weiter geführt.

„Die Verbindung wurde schon immer gut angenommen und von vielen Pendlern genutzt. Wir sehen aktuell die dynamische Entwicklung und möchten uns mit dem CampusExpress schon heute für die Zukunft gut aufstellen.“ erläutert Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH, die Idee. „Mit den unterschiedlichen Linienwegen auf der Linie 790 decken wir den Bedarf nun ideal ab, so dass sowohl eine schnelle Verbindung als auch eine erschließende Funktion erfüllt wird.“ Um auch mittendrin zu sein, wird auf der Bunsenstraße extra eine zusätzliche Haltestelle eingerichtet. Hier soll auch der Mobilitäts-Hotspot entstehen, wenn das neue Parkhaus errichtet ist. Zusätzlich zum Zuganschluss ist der Innovation Campus Lemgo damit ideal angebunden. „Die neuen Fahrten sind ein Gewinn für Studierende, Schülerinnen und Schüler und alle Beschäftigten rund um den Campus.“ freut sich Landrat Dr. Axel Lehmann.

„Der CampusExpress wird selbstverständlich mit der neuesten Technik ausgestattet. Sobald der extra neu bestellte Bus da ist, können alle Fahrgäste auf ein kostenfreies WLAN zugreifen.“ Ergänzt Christoph Lünser von der go.on Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr mbH. Ein handlicher Taschenfahrplan fasst übersichtlich außerdem alle Infos zur gesamten Linie 790 zusammen, dieser ist in der InfoThek (05261-6673950, kontakt@infothek-lippe.de) oder beim Busfahrer erhältlich. Auch in die Online-Fahrplanauskunft (unter www.lippemobil.de) wurden die neuen Fahrten integriert.