Industrie 4.0 in Ausbildung, Lehre und Beruf

Bildungsbrücken OWL lädt ein: Industrie 4.0 in Ausbildung, Lehre und Beruf - eine Lab Tour durch die SmartFactoryOWL

Industrie 4.0  in Ausbildung, Lehre und Beruf

Bildungsbrücken OWL lädt ein: Industrie 4.0 in Ausbildung, Lehre und Beruf

Lab Tour durch die SmartFactoryOWL

„Industrie 4.0 beschreibt die vierte industrielle Revolution und beinhaltet die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion. Das umfasst insbesondere die digitale Kommunikation zwischen Maschinen und Anlagen untereinander, sowie die stärkere Interaktion zwischen Mensch und Maschine in der Produktion und Arbeitswelt.“ – Nissrin Arbesun Perez

Die SmartFactoryOWL ist das Reallabor für Industrie 4.0 in Ostwestfalen-Lippe und bietet als gemeinsame Einrichtung des Fraunhofer IOSB-INA und der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo umfangreiche Möglichkeiten und Dienstleistungen für die Gestaltung der Fabrik der Zukunft.

Wie sieht die Zukunft von Lehre, Ausbildung und Beruf in einer immer schneller wachsenden und individualisierteren Zukunft aus? Von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zur Vernetzung – die Zukunft der Produktion und Arbeit ist bereits heute in der SmartFactoryOWL angekommen.

Die Veranstaltung wird von Bildungsbrücken OWL durchgeführt, einem Verbundprojekt der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe, der Lippe Bildung eG, dem Eigenbetrieb Schulen des Kreises Lippe und der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe.

Inhalte der Veranstaltung:

• Führung durch die SmartFactoryOWL mit Frau Perez

• Diskussionsrunde zu Industrie 4.0 und Digitalisierung

in der Lehre

• Im Anschluss: Austausch & Dialog

Hinweise zur Veranstaltung:

Termin: Donnerstag, 8. Dezember, 15.00-17.00 Uhr

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Während der Veranstaltung werden Fotos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Anmeldung: Bitte bis 01. Dezember per E-Mail an: christian.berjaminski@th-owl.de